hoerthoert Festival für Zuhörkultur 2017


21.04.2017 - 22.04.2017
Das „hoerthoert“-Festival präsentiert am 21. und 22. April 2017 sechs Konzerte und garantiert damit zwei ereignisreiche Abende: Mit „Valentin Duits Trabanten“, „Golnar & Mahan Duo“, „Angelika Hagen & Andi Schreiber“, „Gerri Jäger Solo“, „The Perlin Noise“ und „Sylvia Bruckner Solo“ wird ein breites musikalisches Spektrum abgedeckt. Was alle Musiker und Musikerinnen verbindet, ist ihr innovativer Zugang zur Musik. Ein roter Faden der diesjährigen Programmierung sind Kleinbesetzungen, so präsentieren Angelika Hagen und Andi Schreiber ihr Debütalbum „Paris Zakros Sunrise“.
Valentin Duits Trabanten“ zelebrieren bereits zu Festivalbeginn in Quintettbesetzung improvisierend den Weltuntergang. „Golnar & Mahan Duo“ definieren in ihrer an Einflüßen reichen Musik den Begriff „Weltmusik“ neu. „Angelika Hagen & Andi Schreiber“ beschreiben mit zwei Geigen und wunderbar stimmungsreicher Musik eine Lebensreise.
„Gerri Jäger Solo“ schickt mit musikalischer Hingabe sein verkabeltes Schlagzeug durch den elektronischen Fleischwolf. Das Quintett „The Perlin Noise“ wechselt zwischen Struktur und Improvisation, Barock und Freejazz. Zum Abschluss lässt „Sylvia Bruckner Solo“ auf ihrem Klavier Klänge aufblühen und detonieren.
Ein Festival für Spiel- und Hörfreudige!
hoerthoert für Zuhörkultur
Fünfhausgasse 5
1150 Wien - Österreich
Google Maps
Verein
Costagasse 11/1150 Wien
promo@hoerthoert.at
Back to list