Klangkosmos NRW - Modern Maori Quartet

Klangkosmos NRW - Modern Maori Quartet

Modern Marori Quartet by Gareth Moon Photography
15.06.2018 - 01.07.2018

Das preisgekrönte Modern Māori Quartett (MMQ) ist ein zeitgenössisches Māori Ensemble in der Tradition der Vorläufer wie z.B. der Māori Volcanics Showband, Māori Hi-Five oder des Howard Morrison Quartett.

Die Schauspieler und Musiker stammen aus verschiedenen Ecken von Aotearoa (Neuseeland) und spielen unter künstlerischer Leitung von Matu Ngaropo. Das MMQ bringt das Konzept eines Māori „Rat Packs“ auf die Bühne, inspiriert von der berühmten amerikanischen Sänger und Entertainer Gruppe. Die uralte Māori Kultur erfährt so eine  zeitgenössische Wendung in die Gegenwart, die mit musikalischer Feinheit und charismatischer szenischer Darstellung humorvolle und liebenswürdige Geschichten der Māori erzählen und mit westlicher Unterhaltung verschmelzen. Das MMQ präsentiert ein Repertoire, das die musikalische Vergangenheit Neuseelands zu neuer Geltung bringt durch eine besondere Verbindung von Charme alter Schule und modernem Gamour sowie einzigartigem Māori Waiata Swing.  

Waiata bezeichnet einen bestimmten Liedertyp der Māori, vor allem Liebes- und Trauerlieder. Sie beginnen oft mit einem Element der Natur wie Blitz und Donner, das als Vorzeichen für das nahende Unheil oder Glück dient. Die Trauer über den Tod eines Menschen ist oft mit Regen oder dem Tosen des Meeres verbunden. Andere Formen besingen das Innenleben einer Person und die Beziehung zu einem anderen Menschen. Aber es gibt auch Lieder, die die Liebe zum Land und der Natur zum Thema haben können. Gesungen werden waiata unisono von einer Sängergruppe. Es gibt einen Vorsänger, der den Song beginnt und am Ende jeder Zeile kurze Soli singt, während der Rest der Gruppe Luft holen kann. Diese Soli verbinden die einzelnen Zeilen miteinander und haben eine überleitende Funktion. Sie bestehen oft aus bedeutungslosen Silben, die, wenn nicht für den Inhalt, so doch für die Schönheit eines Liedes wichtige Verzierungen liefern. Wer das Lied beginnt, singt für gewöhnlich bis zum Ende des Stückes die Soli, selbst wenn andere diese besser singen könnten.   
 
Das MMQ ist ein Ensemble von vier Multi-Talenten mit unwiderstehlichem Charisma, erhabenen Gesangsharmonien und universellem Humor. Die Gruppe versteht sich als Kulturbotschafter Aotearoa’s, um das stolze Erbe der Māori mit Ernsthaftigkeit und Ausstrahlung wiederzubeleben. Das MMQ ist jedoch vor allem eines: beste Māori Unterhaltung!

Das MMQ trat bereits auf dem Salisbury International Arts Festival, im St. John's Smith Square (London), im Komedia (Brighton), im Norwegian Church Arts Centre (Cardiff), auf dem Sharq Taronalari International Music Festival (Samarkand, Usbekistan), Festival of Voices (Hobart), im Hawaii Theatre Center (Honolulu), im Maui Arts & Cultural Center, im Kahilu Theatre (Hawaii Island), im SingJazz Club (Singapore), im Hard Rock Café (Sentosa Island, Singapore) und auf vielen weiteren (neuseeländischen) Kulturfestivals auf.

James Tito – Gesang, Gitarre
Matutaera Ngaropo – Gesang, Gitarre
Matariki Whatarau – Gesang
Francis Kora – Gesang

The award-winning Modern Māori Quartet (MMQ) is a contemporary Māori ensemble in the tradition of precursors such as the Māori Volcanics Showband, Māori Hi-Five or the Howard Morrison Quartet.

The actors and musicians come from different corners of Aotearoa (New Zealand) and play under the artistic direction of Matu Ngaropo. The MMQ brings the concept of a Māori "Rat Pack" to the stage, inspired by the famous American singer and entertainer group. The age-old Māori culture thus experiences a contemporary turn to the present that tells humorous and amiable stories of the Māori with musical subtlety and charismatic scenic representation and merges with Western entertainment. The MMQ presents a repertoire that brings New Zealand's musical past to life through a special combination of Old School charm and modern Gamour, as well as unique Māori Waiata swing.
 
The MMQ is an ensemble of four multi-talents with irresistible charisma, sublime vocal harmonies and universal humor. The group sees itself as the cultural ambassador of Aotearoa, to revive the proud heritage of Māori with sincerity and charisma. The MMQ is above all one thing: best Māori entertainment!

The MMQ has performed at the Salisbury International Arts Festival, St. John's Smith Square (London), Komedia (Brighton), Norwegian Church Arts Center (Cardiff), Sharq Taronalari International Music Festival (Samarkand, Uzbekistan), Festival of Voices (Hobart), the Hawaii Theater Center (Honolulu), the Maui Arts & Cultural Center, the Kahilu Theater (Hawaii Island), the SingJazz Club (Singapore), the Hard Rock Café (Sentosa Island, Singapore) and many more (New Zealand) cultural festivals.

James Tito - vocals, guitar
Matutaera Ngaropo - vocals, guitar
Matariki Whatarau - vocals
Francis Kora - singing

Weitere Veranstaltungstermine

Further dates

15.06.2018          Remscheid - Teo Otto Theater
16.06.2018          Herne - Künstlerzeche Unser Fritz Maschinenhalle
17.06.2018          Sankt Augustin - Haus Menden
18.06.2018          Gütersloh - Theater Gütersloh
19.06.2018          Hamm - Lutherkirche
21.06.2018          Wuppertal - Lutherstift
22.06.2018          Gelsenkirchen - Bleckkirche - Kirche der Kulturen
23.06.2018          Hofheim - Rathaus
24.06.2018          Tanna - Stelzenfestspiele
25.06.2018          Bergkamen - Trauzimmer Marina Rünthe
27.06.2018          Köln - DOMFORUM
01.07.2018          Paderborn - PaderKultour ( Open-Air )

Veranstaltungsort

Location of the event

50.9250678, 6.9622534

diverse
00000
x
Deutschland

Veranstalterdaten

Organizer

diverse

Deutscher Musikrat
gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Europäische Musikbörse 

Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: 0228 2091-112

Telefax: 0228 2091-200

musikboerse(at)musikrat.de